Öltankentsorgung nach WHG2024-02-01T10:38:34+01:00

Öltankentsorgung zum Festpreis direkt vom Experten!

Öltankentsorgung Bild 2

Sicher, sauber, fachgerecht, termintreu

Öltankentsorgung zum Festpreis direkt vom Experten

Öltankentsorgung Bild

Öltankentsorgung Kosten

Die Kosten für eine Öltankentsorgung hängen natürlich von den örtlichen Bedingungen und dem Tanktyp ab.
Die Kosten für eine haushaltsübliche Stahltankentsorgung liegen etwa zwischen 329 € und 1500 € netto. Öltanks aus Kunststoff etwa zwischen 329 € und 1200 €.

Öltank entsorgen Preisliste

Stahl rechteckig

Kunststoff

* Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. 19 % MwSt. Die Preise sind in erster Linie an Gewerbetreibende gerichtet. Privatkunden können unsere Dienstleistungen selbstverständlich zu gleichen Konditionen in Anspruch nehmen. Hierzu fordern Sie bitte ein Ihr unverbindliches 48h Angebot an.

* Diese Preise sind in erster Linie an Gewerbetreibende gerichtet. Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. 19 % MwSt.

Wann muss man einen Öltank entsorgen?

Die Entsorgung eines Öltanks ist keine generelle Pflicht, allerdings müssen äußere Umstände in die Überlegungen einbezogen werden, welche häufig eine Öltankentsorgung als einzig sinnvolle Maßnahme erscheinen lassen. Wenn man nun den betreffenden Öltanktyp berücksichtigt, gibt es Folgendes zu beachten.

Die gesetzliche Austauschpflicht

Eine gesetzliche Austauschpflicht für Heizöltankanlagen gibt es nicht, jedenfalls nicht grundsätzlich. Final muss der Betreiber entscheiden, ob es angesichts der zu erwartenden Kosten ein Erhalt der des Öltanks Sinn macht.

Öltanks aus Kunststoff

Bei Öltanks aus Kunststoff ist es so, dass deren Betrieb vom Bundesverband Lagerbehälter e.V. auf 30 Jahre ausgelegt ist, hier geht’s zum PDF der aktuell gültigen Situation. Nach 30 Jahren sollte man sie also entsorgen. Deshalb empfehlen die Hersteller nach dem Ablauf von 30 Jahren die Behälter zu ersetzen. Falls der Nutzer die Tankanlage weiterbetreibt, macht er dies auf sein eigenes Risiko. Eine Versicherung oder Produkthaftung ist praktisch ausgeschlossen.

Öltanks entsorgen Kunststoff
Öltankentsorgung Stahltank

Öltanks aus Stahl

Ein Heizöltank aus Stahl müsste im Grunde nie entsorgt werden. Voraussetzung ist aber, dass dieser regelmäßig gewartet wird und die Sicherheitseinrichtungen instand gehalten werden. Hier ist Korrosion ein Thema oder der Zustand des Tankraumes oder der Sicherheitsarmaturen. Final kann man sinngemäß sagen, ab einem gewissen Zeitpunkt, macht es aufgrund der Kosten eher Sinn, eine Entsorgung durchführen zu lassen.

Der unterirdische Heizöltank und Öltankentsorgung

Öltanks im Erdreich werden in den seltensten Fällen entsorgt. Nichtsdestotrotz ist die Entsorgung aber möglich. Hier ist es nur wichtig, die Tankanlage durch einen Fachbetrieb nach AwSV stilllegen zu lassen und im Anschluss ein Sachverständigengutachten erstellen zu lassen. Im Anschluss kann der Behälter durch ein Bsp. Tiefbauunternehmen dem Erdreich entnommen werden.

Öltank Entsorgung Erdtank

Bescheinigungen zur Entsorgung von Heizöl Tankanlagen

Entsorgung von Gebäudetanks

Über einer Tankgröße von 10.000 Litern muss ein Gutachten erstellt werden. Der prüfende Sachverständige wiederum meldet die Demontage dann automatisch der Ordnungsbehörde.

Innerhalb von Wasserschutzgebieten, ist unter Umständen eine Sachverständigenprüfung, bereits ab über 1000 Liter Fassungsvermögen erforderlich.

Treffen diese Bedingungen nicht zu, ist die fachbetriebliche Entsorgungsbescheinigung ausreichend. Diese ist inklusive.

Entsorgung von Erdtanks

Bei Erdtankanlagen sind Gutachten durch Sachverständige immer erforderlich. Dies ist sowohl für die Inbetriebnahme, während des Betriebs regelmäßig, als auch zur Außerbetriebsetzung zwingend vorgeschrieben.

Gern verlinken wir auch auf externe Informationsquellen zu dem Thema, wie z. B. auf Recht.NRW.de

Öltank selbst Entsorgen? STOP

Eine Öltankentsorgung ist nichts für Laien. Auch vermeintlich leere Heizöltanks beinhalten noch Heizöl. Hiervon geht eine erhebliche Gefahr für Immobilie und Umwelt aus. Sollte sich Restöl entzünden, ist der Heizöltank so gut wie nicht zu löschen.

Falls Sie die Demontage selbst durchführen möchten, empfehlen wir unsere fachgerechte Stilllegung. Dann ist die Demontage sicher!

Das Öltank Entsorgen ist BAFA und KfW förderfähig

Die BAFA Förderung

Die Bundesregierung fördert die Installation klimafreundlicher Heizsysteme, und damit auch die Öltankentsorgung, seit dem 01.01.2020 mit bis zu 45 %. Eine BAFA Förderung wirkt sich somit erheblich auf die Kosten aus. Diese Leistungen können beim Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt werden.

Förderfähigkeit der Entsorgung Ihres Öltanks nach KfW

Im Rahmen des Klimaschutzprogramms 2030 ist eine Förderung durch die KfW-Bank zur Sanierung zum Effizienzgebäude möglich. Dies schließt die Öltankdemontage ein. Wer also im Zuge der Umstellung seiner Wärmeversorgung auch den Öltank entsorgen möchte. Kann hierzu einen entsprechenden zinsgünstigen Kredit über seine Hausbank bei der KfW beantragen. Tiefergehende Informationen hierzu finden Sie auf KfW.de

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema Öltankentsorgung

Ist mit viel Lärm zu rechnen?2023-10-28T14:37:53+02:00

Für den Zeitraum der Arbeiten kommt es zu Geräuschentwicklungen durch von Brennschneider, Säbelsäge, Flex, Rauchgasabsauganlage, evtl. kurzzeitige Hammerschläge und das Handhaben der Stahlbleche. Mit anderen Worten, ja.

Mit welchen Wartezeiten ist bis zur Ausführung zu rechnen?2023-10-28T14:37:53+02:00

Gewöhnlich ist mit einem Vorlaufzeitraum von 2 bis 6 Wochen zu rechnen. Dies hängt natürlich von der aktuellen Auslastung ab.

Welche Vorbereitungen müssen getroffen werden?2023-10-28T14:38:59+02:00
Es müssen, so nah wie möglich am Objekt, Parkflächen zur Verfügung gehalten werden. Es sollten 230V Strom zur Verfügung stehen.
Alle Zugänge müssen freigeräumt und offen gehalten werden.
Dies gilt insbesondere auch für Fenster, Lichtschächte und Einbruchssicherungen.
Wie lange dauert eine Öltankentsorgung?2023-10-28T14:37:52+02:00

Der Zeitraum, der zur Durchführung der Öltankentsorgung nötig ist, hängt natürlich von der Größe der Tankanlage und den örtlichen Gegebenheiten ab. Unter normalen Umständen ist bei Volumen von etwa 5.000 Litern eine Öltankentsorgung innerhalb eines Tages möglich.

Entsteht eine Geruchsbelästigung und wie lange hält diese vor?2023-10-28T14:37:52+02:00

Durch das Öffnen der Tankanlage, Handhaben des Heizöles und der Schmutzrückstände, sowie während der Öltankentsorgung selbst kommt es natürlich für den Zeitraum der Arbeiten zu Geruch. Wir setzen alles daran, Gerüche im Gebäudeinneren soweit irgend möglich zu verhindern oder einzudämmen. Eine gute Belüftung vorausgesetzt, sollten die durch die Entsorgungsarbeiten entstandenen Gerüche innerhalb weniger Tage vollständig verschwunden sein.

Entsteht viel Schmutz durch die Tankdemontage?2023-10-28T14:37:52+02:00

Im Regelfall entstehen kaum Verschmutzungen.

Kann man die Kosten steuerlich geltend machen?2023-10-28T14:37:50+02:00

Die entstehenden Kosten können nach § 35 haushaltsnahe Leistungen steuerlich geltend gemacht werden. Demnach können bis zu 3.000,00 € jährlich an handwerklichem Arbeitslohn und Fahrtkosten geltend gemacht werden.

 

Die Fachbetriebspflicht

Da Heizöl ein wassergefährdender Stoff ist, muss bei der Öltankentsorgung eine Gefährdung absolut ausgeschlossen werden. Die AwSV (Neufassung 1. August 2017) „Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen“ basierend auf dem Wasserhaushaltsgesetz besagt, dass Betreiber von Heizöltanks bzw. Heizöltankanlagen, ausschließlich hierfür zugelassene Fachbetriebe beauftragen müssen. Öltankentsorgungen dürfen nur von Fachbetrieben, welche dem Wasserhaushaltsgesetz zertifiziert sind, durchgeführt werden. Nur zertifizierte Fachbetriebe sind definitiv mit allem nötigen Equipment ausgestattet, haben die entsprechend geschulten Mitarbeiter und die Erfahrung um Öltankentsorgungen sicher durchführen zu können.

Zulassung

Fragen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Ihr Sofortangebot an.

Informationen zur Tankanlage:

Bitte auswählen!

Benötigen Sie weitere Leistungen?

Bitte auswählen!
Bitte auswählen!

Ausführungsort, falls abweichend.

Hier können Sie uns gerne weitere Informationen zukommen lassen

Dies ist ein Texteingabebereich.

Bilder & Dokumente?

Autor: Michell Veldstra,

updated 01/02/2024

Michell Veldstra

Michell Veldstra
Michell Veldstra
Nach oben