Tankraumsanierung & Öltanksanierung

Sicher, gesetzeskonform, langlebig

Sichern Sie Ihre Tankanlage und damit sich und Ihre Immobilie nach dem aktuellen Stand der Technik ab. Wir Sanieren Tankräume, Öltanks und komplette Tankanlagen. Unsere Fachgerechte Tankraumsanierung hat eine lebensdauer von weit über 30 Jahren.

Tankraumsanierung

Tankraumsanierung & Öltanksanierung hier in Köln Bonn

Eine Tankraumsanierung & Öltanksanierung kommt häufig für in die Jahre gekommene Tankanlagen in Betracht, welche zum Beispiel aufgrund einer nicht oder nicht mehr vorhandenen Doppelwandigkeit, Korrosion, veralteter oder nicht vorhandener Armaturen oder Wasserschaden instand gesetzt werden müssen. Hierzu gibt es vier Möglichkeiten. Möglich wäre die Installation einer Vakuum Leckschutzauskleidung, oder eine Sanierung des Wannenbereiches „Tankraumsanierung“, des Raumes also, in dem der Behälter steht. Dann wäre es noch möglich, den Wannenbereich mit einer Raumauskleidung zu versehen oder die vorhandene Tankanlage gegen eine neue doppelwandige Kunststofftankanlage auszutauschen.

 

Tanksanierung

Informationen zu den gängigsten Leckschutztechniken.

  1. Die Vakuum - Leckschutzauskleidung zur Installation  in den Behälter.
  2. Die Tankraumsanierung, mit Beschichtung des Wannenbereiches um den Öltank.
  3. Die Folien - Leckschutzauskleidung für den Tankraum.
  1. Die Vakuum - Leckschutzauskleidung:

Die Vakuum - Leckschutzauskleidung ist einer der Wege zur gesetzlich vorgeschriebenen Doppelwandigkeit von Heizöltankanlagen. Praktisch wird eine Folien- bzw. Kunststoffhülle in den Tank installiert, welche durch eine außen liegende Vakuumpumpe im Tank auf Position gehalten wird. In den Raum zwischen Tank und Leckschutzauskleidung wird eine Zwischenlage eingebracht. Diese Zwischenlage ermöglicht den Evakuierungsraum, welcher das spätere Überwachen der Sicherheitseinrichtung über das Vakuumüberwachungssystem herstellt.

Vorteil:

  • Ein Vakuumleckschutzsystem kann in nahezu jede Tankanlage eingebaut werden.
  • Unempfindlich gegen feuchte Wände.
  • Erweiterbare akustische Alarmfunktion.
  • Für Erdtankanlagen geeignet.

Nachteile:

  • Der Installation gehen häufig kostenintensive Änderungen am Behälter voraus. Wie das Anpassen der Rohrleitungssysteme, Installation eines sicherheitskonformen Domdeckels, Entnahme und Außeninstallation von Stabilisierungsverstrebungen, Änderung der Sicherheitsarmaturen etc.
  • Das System muss permanent mit Strom versorgt sein (Vakuumpumpe), bei Stromausfall besteht die Gefahr eines Kollabierens der Leckschutzauskleidung und damit ein Totalschaden der Leckschutzauskleidung.
  • Kein Schutz bei Überfüllung des Heizöltanks
  • Kein Schutz bei Schäden an den Rohrleitungen.
  • Jährliche Vakuumprüfung (Kosten).
  • Bindung an den Installationsbetrieb, andernfalls droht ein Verlusst der Garantie.
  • Der Öltank wird nicht angehoben, entstandene Korrosion unterhalb des Behälters wird gewöhnlich nicht mitbehandelt.

 

  1. Die Tankraumsanierung:

Bei der Tankraumsanierung wird eine Heizölsperrbeschichtung in den Tankraum um den Heizöltank herum aufgebracht. Hierbei wird der Behälter angehoben, um auch den Bodenbereich vollständig zu versiegeln. Im Zuge der Arbeiten wird gewöhnlich unter dem Behälter entstandene Korrosion mitbehandelt. Die Lebensdauer einer Tankraumsanierung beträgt 30 Jahre und mehr, sofern diese fachgerecht ausgeführt wurde.

Vorteile:

  • Sehr langlebig bei fachgerechter Durchführung.
  • Schutz bei Überfüllung des Behälters.
  • Schutz bei Schäden an den Rohrsystemen innerhalb des Tankraumes.
  • Außenkorrosion unterhalb des Behälters kann behandelt werden.
  • Wartungsfrei

Nachteile:

  • Bei feuchten Wänden nicht zu empfehlen.
  • Nicht für Erdtankanlagen geeignet.

  1. Die Folien - Leckschutzauskleidung:

Bei der Tankraumauskleidung kann man quasi von einer Kombination der beiden vorhergehenden Techniken sprechen. Es wird eine Folie, ähnlich der Leckschutzauskleidung für in den Behälter im Tankraum, also um den Behälter herum, installiert. Diese ist im Querschnitt etwas stärker als die Vakuum - Leckschutzauskleidung.

Vorteile:

  • Unempfindlich gegen feuchte Wände.
  • Behälterbauart unabhängig.

Nachteile:

  • Zwischen der Folie und den Wänden bzw. Boden können Pilze, Schimmel und Mauersalpeter entstehen.
  • Nicht unempfindlich gegen Beschädigung.
  • Nicht für Erdtankanlagen geeignet.

 

Rechtliches und was Sie unbedingt zur Tankraumsanierung wissen sollten!

Alle Tankanlagen in Deutschland müssen ab einem Volumen von 1000 Litern doppelwandig erstellt sein. Diese und viele Bestimmungen mehr sind in der AwSV (Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen) festgelegt. Das WhG (Wasserhaushaltsgesetz) legt dies grundsätzlich fest und folgt der AwSV inhaltlich. Zu beachten sind in erster Linie Betreiberpflichten und die Pflicht zur Sachverständigenbegutachtung (Tank-TÜV). Der Tank-TÜV ist an Wasserschutzgebiete und Größengrenzen gekoppelt. Mehr über diese Inhalte können Sie über die weiterführenden Links hier direkt nachlesen.

Sie erhalten Ihr Angebot gewöhnlich werktags innerhalb von 48 Stunden. Um Ihre Anfrage so reibungslos und schnell wie möglich bearbeiten zu können, bitten wir Sie höflichst möglichst vollständige Angaben zu machen.

Danke!

Saisonhinweis
ID zur Zulassung
ID der Zulassung
  • Regelmäßig geprüft.
  • Zertifizierter Fachbetrieb.
  • Nach dem WHG Zugelassen.

Wie ist der Ablauf einer Sanierung und was ist zu beachten?

Hier kommt es darauf an, in welcher Form Sie Ihre Tankanlage sanieren möchten. Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung.

Leckschutzauskleidung

Die Leckschutzauskleidung ist eine moderne Form, um die gesetzlich vorgeschriebene Doppelwandigkeit zu erreichen. Technisch bringt man in den Heizöltank eine Vakuum-Leckschutzauskleidung, oder auch Innenhülle genannt ein. Wie die Begriffe Vakuum und Leckschutzauskleidung schon vermuten lassen, wird hier mit Unterdruck gearbeitet, über welchen sich die Überwachung des Heizöltanks gewährleistet lässt. Genauer wird in den Behälter zunächst eine Evakuierungsauskleidung eingebracht, über die eine lückenlose Überwachung des Vakuums erst ermöglicht wird. Diese Evakuierungsauskleidung kann aus Styropor, Vlies, Filz oder einem anderen zulässigen offenporigen und weichem Material bestehen. Anschließend wird die vorgefertigte Leckschutzauskleidung installiert, ein Vakuum erzeugt und mithilfe einer entsprechenden Überwachungseinheit, welche in der Regel vor dem Tankraum installiert wird, überwacht und auf Position gehalten.

Eventuell müssen Rohrleitungssysteme, Armaturen und der Domdeckel angepasst werden.

Tankraumsanierung (Sanierung des Wannenbereiches)

Bei der Tankraumsanierung wird der Wannenbereich um den Heizöltank instand gesetzt oder erstellt. Dies beinhaltet das langfristige Verschließen entstandener Rissbildungen, das Einbringen von Hohlkehlen, die Behandlung von entstandener Korrosion (besonders wichtig, auch unterhalb des Behälters) und die Erstellung einer dreifachen Ölsperrbeschichtung, das Erneuern oder Installieren von Mess- und Sicherheitsarmaturen. Ebenso die Abgrenzung von eventuell durch den Wannenbereich verlaufenden Abflussrohrleitungen. Der Behälter muss zur Durchführung der Tankraumsanierung angehoben werden. Anschließend ist es relativ leicht möglich, unterhalb des Behälters entstandene Korrosion zu behandeln.

Tankraumauskleidung

Bei der Auskleidung des Tankraumes bzw. des Wannenbereiches wird zunächst eine Schonungsauskleidung eingebracht. Diese soll Verletzungen der Folienauskleidung vorbeugen. Die Folienauskleidung muss an die räumlichen Gegebenheiten angepasst sein, denn diese wird exakt vorkonfektioniert geliefert und ebenfalls in den Wannenbereich eingebracht. Im Zuge der Auskleidungsarbeiten werden in der Regel erforderliche Sicherheitsarmaturen installiert und/oder erneuert.

Austausch gegen eine neue doppelwandige Kunststofftankanlage

Je nachdem, in welchem Zustand sich die entsprechende Tankanlage befindet, ist es unter Umständen nur noch möglich, diese auszutauschen. Hierzu ist die unter anderem auch die Entsorgung der vorhandenen Tankanlage nötig. Näheres hierzu finden Sie unter Öltankentsorgung.

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema Öltanksanierung und Raumsanierung

Öltanksanierung / Raumsanierung

Was kostet die Sanierung?

Die Kosten einer Tanksanierung variieren natürlich, gern erstellen wir Ihnen ein Exklusivangebot für Ihr Vorhaben, indem wir zuvor gemeinsam einen Ortstermin durchführen. Natürlich beraten wir Sie hier auch eingehender bzw. erörtern zusammen, welche Form der Sanierung in Ihrem Fall die günstigste Variante darstellt.

Unser Einzugsgebiet umfasst den gesamten Köln Bonner Raum wie Troisdorf, Brühl, Wesseling, Much, Bornheim, Siegburg,  Hennef, Neunkirchen-Seelscheid, Euskirchen und das gesamte Umland.

Öltanksanierung / Raumsanierung

Mit welcher Lebensdauer kann man rechnen?

Bei allen Formen der Sanierung - vorausgesetzt, die jeweilige Sanierungsart ist fachgerecht durchgeführt - kann mit 30 Jahren Lebensdauer und länger gerechnet werden.

 

 

Angebot zur Tanksanierung anfordern!

Ihre Daten werden mit neuester Verschlüsselungstechnik, schon beim Absenden von der Internetseite, geschützt und keines Falls an außenstehende weitergegeben. Es sei denn, dies ist ausdrücklich von Ihnen so gewünscht. Darüber hinaus werden Ihre Daten auf einem über das Internet unzugänglichen Speichersystem abgelegt und sind somit von außen nicht erreich- , hack- oder auslesbar.

Bitte füllen Sie das Formular bestmöglichst aus, Sie erhalten  unverzüglich Reaktion. GARANTIERT!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

0228 - 9657 8480

Altes System? Keine Bestätigung zur Übermittlung? rufen Sie uns bitte kurz an.

Ihr Anliegen:

Sehr geehrter Kunde, für Ihr vorhaben möchten wir Ihnen ein exklusiv für Sie erstelltes Angebot zukommen lassen.
Zu diesem Zweck ist es allerdings erforderlich einen Ortstermin zur Inaugenscheinnahme vorzunehmen. Bitte füllen
Sie das Formular für den Ortstermin aus, Ihnen wird unverzüglich ein Terminvorschlag unterbreitet.

Kontaktdaten

Adresse Auftraggeber
Baustelle, Ausführungsort
abweichende Kontaktperson

Tankanlage

Tankanlage

Tankanlage

Angaben zur Tankanlage

Tankanlage

Tankanlage

Eine Stilllegung ist bei einer Kunststoff-Batterie nicht möglich, Kunststoff-Batterien können nur entsorgt werden. Möchten Sie mit den Fragen für die Öltankentsorgung fortführen?

Tankanlage

Tankanlage

Datenschutz & AGB

Datenschutz & AGB*
Bitte rechnen Sie 3 plus 5.

Ihre Daten werden seriös behandelt und keinesfalls Dritten zugeführt. Das garantieren wir. Auf Wunsch werden Ihre Daten sofort wieder aus dem System gelöscht.

Sonstiges

Besonderheiten & Bild-Upload

Bilder oder Dateien mitsenden? Einfach auf den Button "Datei hochladen" klicken und Foto(s) auswählen (erlaubte Dateitypen: jpg,jpeg,gif,png,pdf,doc,xls,ppt,xlsx,docx,pptx; max. Datengröße insgesamt: 15MB). Mit dem Upload erklären Sie sich einverstanden, dass die Fotos auf unserem Server zur Beantwortung der Anfrage gespeichert werden.

© Tankschutz Bonn UG - Ihr Ansprechpartner für Öltankentsorgung · Öltankreinigung · Öltanksanierung · Öltankstilllegung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weiterlesen